Effizienz, Palettenpooling, Wechsel, Automatisierung • Min. Lesezeit 4

SODIAAL entscheidet sich für ihre Marke CANDIA für den Palettenpooling-Dienst von LPR

Clarisse Chamayou Veröffentlicht am 13 Februar 2020

Im Zuge ihrer Maßnahmen zur Optimierung ihrer Logistik schloss SODIAAL, die größte französische Genossenschaftsgruppe, eine Partnerschaft mit LPR – La Palette Rouge. LPR verwaltet die Logistikströme von CANDIA-Milch gemäß den Anforderungen des Qualitätsmanagement-Prozesses Route du Lait und einer nachhaltigen Entwicklung. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden den Vertriebskunden der SODIAAL-Gruppe in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Griechenland, Benelux, Polen und Großbritannien 1,5 Millionen Paletten bereitgestellt.

Mit 4,7 Milliarden Litern erfasster Milch jährlich ist SODIAAL die führende Molkereigenossenschaftsgruppe in Frankreich, deren Geschäftsaktivitäten den Verkauf und die Vermarktung von Milchpulver, Milch in Getränkekartons, entrahmter Milch, Butter, Käse und tiefgekühlten Nebenerzeugnissen umfasst.

La Route Du Lait – ein zertifiziertes Qualitäts- und Umweltmanagementsystem – verlangt die aktive Mitwirkung jedes einzelnen Mitarbeiters der Gruppe, die die Logistikströme in das Zentrum ihrer Strategie gestellt hat. Seit über fünf Jahren ist die Abteilung Logistikeinkauf zuständig für alle Transport- und Umschlagsvorgänge der Waren, um möglichst einheitliche und durchgängige Leistungen für jede Aktivität zu gewährleisten. Das Ziel der Abteilung ist die Unterstützung der Erzeugnisse der Gruppe durch die Generierung von Mehrwert, während sie permanent zur Optimierung ihrer geschäftlichen Aktivität beiträgt. 


Palettenpooling statt Palettentausch – Zunehmende Automatisierung gemäß den Erwartungen der Spediteure und vereinfachte Abläufe


Bisher nutzte die SODIAAL-Gruppe das Palettentauschsystem für den Transport von CANDIA-Milch, aber die vielen Anforderungen, die mit der Nutzung dieses Systems verbundenen sind, veranlassten die Gruppe zu einer Überprüfung ihrer Strategie, wie Laurent DAL GRANDE, Direktor für den Einkauf von Logistik- und Transportdiensten, erklärt:

„Wir arbeiten gerade an der Automatisierung unserer Betriebe und Lager, so wie auch unsere Kunden. Um ein höheres Automatisierungsniveau zu erreichen, benötigen wir standardisierte Paletten von einwandfreier Qualität. Da das Palettentauschsystem keine einheitliche Qualität gewährleisten kann, eignet es sich nicht mehr für unsere Tätigkeiten und erfüllt auch nicht mehr die Erwartungen unserer Kunden.“ „Ein anderer Faktor, der berücksichtigt werden muss, ist der Druck auf dem Transportmarkt, denn die Speditionen lehnen die Verwendung von Europaletten immer häufiger ab.“

Zur Optimierung der Logistikprozesse gehören auch deren Vereinfachung und eine Reduzierung der Lieferantenzahl. Beim Palettentauschsystem hat man immer viele Lieferanten und hängt von lokalen Unternehmen ab. „Beim Palettenpooling arbeiten wir nur mit einem einzigen Unternehmen zusammen, was eine erhebliche Vereinfachung des Managements der Anlagen für den Warenumschlag mit sich bringt.“  


Expertise und tägliche Unterstützung durch LPR
SODIAAL arbeitete mit LPR bereits für Halbpaletten zusammen, und als Experte für Palettenpooling und das Management von Mehrwegverpackungen wurde LPR vor dem Wechsel zu gepoolten 800x1200-Paletten selbstverständlich hinzugezogen. LPR legte das beste Angebot vor, das die Erwartungen der Molkereigenossenschaft nicht nur hinsichtlich ihrer geschäftlichen Ziele, sondern auch ihrer strategischen Überlegungen und Umweltproblematiken erfüllte. 
 
Mit der Supply Chain-Abteilung und den verschiedenen Werken sowie mit der Abteilung für Managementsteuerung der Gruppe arbeitete LPR eng zusammen, um die Herausforderungen und umzusetzenden Maßnahmen vollständig zu verstehen. Die Zielvorgabe zum Aufbau einer starken, dauerhaften Partnerschaft und das Streben, gemeinsam Verbesserungslösungen zu finden, waren ausschlaggebende Faktoren für die Entscheidung der Gruppe für LPR. Hervé Fourcade, Vertriebsleiter Frankreich bei LPR, erklärt:

„Diese Partnerschaft basiert auf Zielen, die wir mit der SODIAAL-Gruppe gemeinsam haben. Unsere Kenntnis des Marktes und unsere Expertise wird es uns ermöglichen, ihre Logistikaktivitäten zu unterstützen und gleichzeitig ihre Qualitätsanforderungen zu erfüllen und die Kosten zu senken."

LPR leistete eine umfassende Unterstützung, zuallererst beim Rückkauf des vorhandenen Palettenpools. LPRs Expertise in den Bereichen Bestandsverwaltung und Bewegungsverfolgung von Paletten - für die alle Daten in Echtzeit auf seiner Internetplattform abrufbar sind - ist entscheidend für eine Optimierung der Logistikströme. „Wir schätzen sehr die Qualität der Unterstützung, die wir von LPR erhalten haben. Dazu gehören auch die operative Unterstützung sowie das tägliche Monitoring unserer Palettenaktivitäten. Dies ist einer der entscheidenden Faktoren für den Erfolg dieser Neuerung“, betont Laurent DAL GRANDE. 
 
Auch LPRs Umweltschutzkonzept entspricht den genossenschaftlichen Werten der Gruppe.  
SODIAAL strebt einer Reduzierung der mit leeren LKW gefahrenen Kilometer und die Nutzung von Synergien bei den Transportströmen an. Mit dem Palettenpooling mit LPR kann die Genossenschaft das Prinzip der Kreislaufwirtschaft nutzen, was beim Palettentausch nicht möglich ist.  

Als ein Vorreiter für Corporate Social Responsibility ist sich LPR seit mehr als 25 Jahren der Herausforderungen bewusst, denen sich der Markt stellen muss, denn das Geschäftsmodell von LPR basiert auf der Kreislaufwirtschaft. Seine Tätigkeiten werden ständig optimiert, insbesondere durch den Ausbau der LPR-Servicezentren in ganz Europa. 
 
Laurent DAL GRANDE ist überzeugt: „LPR hat bei unseren Vertriebskunden ein sehr positives Image als umweltfreundliches Unternehmen, und für uns war dies ein wesentliches Unterscheidungskriterium. Nun überprüfen wir alle unsere Aktivitäten, um zu identifizieren, wo sie vom Wechsel zum Palettenpooling profitieren können.“
 
Über Candia  
Candia gehört zu Frankreichs führender Molkereigenossenschaft Sodiaal, die von rund 20.000 Erzeugern in über 70 Departements in ganz Frankreich 4,7 Milliarden Liter Milch erfasst. Candia wurde 1971 gegründet und zu einer der bekanntesten Marken auf dem französischen Trinkmilch-Markt. Dazu beigetragen haben zahlreiche beispielhafte Initiativen, die zu Meilensteinen in der Geschichte des Milchverkaufs geworden sind: H-Milch in Flaschen, Tetrapaks mit Verschluss, aromatisierte Milch, angereicherte Milch, Babymilch. Heute verkauft Candia ein breites Sortiment von Produkten und Marken: Viva, GrandLait, Le lait de ma Région, Silhouette, Candy’up, Candia Baby, Candia Croissance, Les Laitiers Responsables.  
Der Geschäftsführer von Candia ist Yves Legros.  


Über Sodiaal  
Als führende Molkereigenossenschaft in Frankreich und drittgrößte in Europa vereint Sodiaal mehr als 20.000 Erzeuger, die auf über 11.500 Höfen in rund 70 Departements in ganz Frankreich arbeiten. Sodiaal ist bestrebt, die besten Molkereierzeugnisse zu liefern, und in allen Molkerei-Segmenten vertreten: Käse (Entremont, Monts&Terroirs, Les Fromageries Occitanes und CF&R*), Trinkmilch, Sahne und Butter (Candia), Spezialnahrung (Nutribio) und milchbasierte Zutaten (Eurosérum, Bonilait und Régilait**), ultra-frische und tiefgefrorene Produkte (Yoplait*** und Boncolac). Aufsichtsratsvorsitzender der Sodiaal-Genossenschaft ist Damien Lacombe, ein Milcherzeuger aus dem Departement Aveyron, ihr Geschäftsführer ist Jorge Boucas. 


Über LPR-La Palette Rouge 
LPR - La Palette Rouge, eine Division der Euro Pool-Gruppe, ist seit mehr als 25 Jahren auf Palettenpooling spezialisiert und arbeitet ausschließlich im Sektor der Verbrauchsgüter des täglichen Bedarfs. Dank seiner anerkannten Expertise und Kundenorientierung und mit einem Netzwerk von mehr als 125 Servicezentren bietet LPR seinen Kunden und deren Handelspartnern europaweit einen kompletten Palettendienst. Mit seinem Mehrwegpalettensystem können seine Kunden ihre Umweltfolgen senken und einen Beitrag zum Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft über die gesamte Lieferkette leisten. www.lpr.eu


Über Euro Pool Group 
Euro Pool Group ist der europäische Marktführer für Logistikdienstleistungen mit Mehrwegverpackungen im Frischwarensektor. Euro Pool Group umfasst zwei Divisionen: Euro Pool System (EPS) und La Palette Rouge (LPR). www.europoolgroup.com

Picture of Clarisse Chamayou

Clarisse Chamayou

Marketing and Communication Manager Europe

Meine Artikel